Wissen wirkt.

KMA Kompaktausbildung

Die KMA Kompaktausbildung

Wie kann die Einführung von Wissensmanagement gelingen?

Die KMA Kompaktausbildung vermittelt das Big Picture und bietet einen soliden Einstieg in die Konzepte und Instrumente des Wissensmanagements.

Die Teilnehmer lernen, den Umgang mit Wissen zu analysieren und ein schlüssiges Konzept für die Einführung oder Verbesserung von Wissensmanagement zu erstellen. Die klare Ausrichtung und Zielbildung, die Zusammenarbeit mit anderen Bereichen im Unternehmen und die richtige organisatorische Verankerung bilden dabei wichtige Grundlagen. Die erfolgreiche Anwendung von Schlüsselinstrumenten sowie die Messung und Kommunikation des Erfolgs sind wichtig für die nachhaltige Verankerung im Unternehmen.

Die vielfältigen Herausforderungen bei der Einführung von Wissensmanagement, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine, werden gemeinsam erörtert und diskutiert. Die Anforderungen an Wissensmanagement in der ISO-Norm 9001:2015 (Qualitätsmanagement) werden eingehend reflektiert und bei der Konzeption berücksichtigt. Die TeilnehmerInnen bringen dabei auch ihren eigenen Unternehmenskontext ein – mit dem Anwendungsbezug bleibt die Ausbildung immer sehr konkret und bodenständig. Die Vermarktung des Wissensmanagements im Unternehmen und der dauerhafte Erhalt von Aufmerksamkeit, Akzeptanz und Unterstützung sind zentrale Themen des Seminars.

Die unterschiedlichen Fallbeispiele bieten einen sehr lebendigen Einblick in die erfolgreiche Praxis des Wissensmanagements. Erfahrene WissensmanagerInnen berichten aus ihrem täglichen Leben und zeigen, mit welchem Ansatz und mit welchen Instrumenten Wissensmanagement zu einer Erfolgsgeschichte im Unternehmen werden kann.

Präsentationen, Erfahrungsberichte, Übungen und der gemeinsame, kreative Dialog sind Schlüsselelemente, die Lösung von speziellen und neuartigen Fragestellungen der Teilnehmer gehört zu den lustvollsten Aufgaben in der KMA Kompaktausbildung.

ReferentInnen

Andreas Brandner (KMA), Birgit Gobi (Hewlett-Packard), Petra Koppensteiner (HORIZONT3000)

 

Learnings

  • Grundlagen des Wissensmanagements verstehen
  • Den Überblick über Wissensmanagement- Methoden gewinnen
  • Wissensmanagement richtig positionieren, um strategische Wettbewerbsvorteile zu erzielen
  • Wissensmanagement als Projekt einführen und vermarkten – die Anforderungen der ISO9001 berücksichtigen
  • Wissensmanagement bewerten und Ergebnisse richtig aufbereiten und berichten
  • Ein Wissensmanagement-Handbuch zur Planung, Umsetzung und Steuerung erstellen
  • Die Unterstützung gewinnen und erhalten
  • Best Practice Beispiele: Hewlett-Packard und HORIZONT3000

 

Termine und Veranstaltungsorte

Der nächste Termin findet in englischer Sprache vom 24.-26. April 2017, jeweils 9-17 Uhr statt.

Auf Nachfrage wird das Seminar auch inhouse angeboten.

Ort: KM Academy, Gersthofer Straße 162, 1180 Wien

 

Kosten

EUR 1.890,- exkl. 20% USt.

FRÜHLINGSANGEBOT: 1+1 = 1,1

Der zweite Teilnehmer bezahlt nur 10% des Preises. Lernen im Team verdoppelt die Freude und halbiert die Kosten!