Wissen wirkt.

Wissensbilanzen

KMA erstellt Wissensbilanzen


KMA erstellt Wissensbilanzen für Unternehmen 

Die Wissensbilanz entwickelt sich zum Standardreporting-Tool der Zukunft. Es sind nicht mehr nur die Forschungseinrichtungen, die sich dem Thema widmen, auch immer mehr Industrieunternehmen und Klein- und Mittelbetriebe erkennen die Vorteile dieses integrativen Steuerungsinstrumentes.

Wissensbilanz: Steuerung und Kommunikation

Die Wissensbilanz hat sich zum modernen Instrument strategischen Wissensmanagements entwickelt. Knowledge Management Austria hat daher im Jahr 2006 in Österreich im Rahmen des vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit geförderten protec-INNO Projekts Assess den Leitfaden Wissensbilanz A2006 als Leitinstrument der Wissensbilanzierung in Österreich entwickelt. (Brandner et al., 2006a).

Der Leitfaden dient kleinen und mittleren Unternehmen als Handwerkzeug um mit relativ geringem Aufwand ihre Innovationsfähigkeit und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit spürbar erhöhen zu können.

Die KMA Knowledge Management Associates GmbH hat in den letzten Jahren Unternehmen, wie den ÖGV – Österreichischer Genossenschaftsverband, ÖNB – Österreichische Nationalbibliothek, die ÖAW – Österreichische Akademie der Wissenschaften, die Fachhochschule Kufstein, Raiffeisen Leasing, VAMED KMB und andere Unternehmen bei der Erstellung ihrer Wissensbilanz beraten und begleitet.

Wissen: Kritische Ressource in Wirtschaft und Gesellschaft

Wissen ist zur kritischen Ressource in der Wirtschaft und Gesellschaft geworden. Die Kompetenzen der Organisationen und deren MitarbeiterInnen sowie die Innovationsfähigkeit (Erneuerung von Wissen) bilden die Grundlage für die Wertschöpfung und nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Denn klassische Geschäftsberichte sind in der Wissensgesellschaft nicht mehr ausreichend aussagekräftig.

Intellektuelles Kapital steuerbar machen

Wissensbilanzen erfüllen den Zweck, das intellektuelle Kapital sowie die Innovationsfähigkeit der Unternehmen vor dem Hintergrund strategischer Ziele transparent und damit steuerbar und kommunizierbar zu machen.

Mit KMA zur Wissensbilanz

Wir bieten Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Wissensbilanz u.a. durch folgende Leistungen:

  • Wenn noch nicht vorhanden: Ausarbeitung der Wissensstrategie
  • Die Erarbeitung und klare Darstellung der Kernkompetenzen, der dazu gehörenden Leistungsbündel, sowie der enstprechenden kritischen Erfolgsfaktoren im Human-, Struktur- und Beziehungskapital
  • Schulung des Projektteams bzw. der MitarbeiterInnen
  • Anpassung des Modells der Wissensbilanz an die spezifischen Bedürfnisse der Organisation
  • Entwicklung eines geschlossenen strategischen Controlling-Kreislaufs
  • Konzeption der technischen Integration mit bestehenden Controllinginstrumenten
  • Integration mit Instrumenten des Personalmanagements und der Mitarbeiterführung
  • Kommunikationsplanung und Implementierungsbegleitung